Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

IMMUNOPLUS - Das Immunsystem stärken

Villa Eden | Meran, Südtirol

Auf der Grundlage einer Philosophie, die sich auf das Motto „Wir kümmern uns um Sie“ konzentriert, hat Villa Eden ein äußerst wirksames Programm zur Stärkung des Immunsystems entwickelt. Um Ihren Aufenthalt weiter zu bereichern, fügen Sie dieses Programm hinzu, um sofort eine außergewöhnliche Unterstützung für Ihre Gesundheit und nachweisbare Vorteile zu erhalten, die auch durch aktuelle klinische Studien bestätigt wurden. Das IMMUNOPLUS-Programm ist nicht nur darauf ausgerichtet, das Immunsystem zu stärken, sondern eignet sich auch ideal für diejenigen, die nach Covid ihre optimale Form wiedererlangen müssen. Dieser Weg ist für einen Mindestaufenthalt von 7 Nächten konzipiert und kann auf 10 oder 14 Nächte verlängert werden.

DAUER

7 Nächte

ZIELE UND VORTEILE

Ein Programm, um sofort eine Verbesserung Ihrer Immunabwehr zu erzielen, mit spürbaren gesundheitlichen Vorteilen, die durch sorgfältige klinische Studien bestätigt wurden.

AB

Preis pro Person ab 3.950 Euro.

Dauer

  • Initialer ärztlicher Besuch
  • Epigenetischer Test
  • Quantitative und qualitative Analyse der Körperzusammensetzung mit Messung des Body Mass Index (BMI)
  • Ernährungsberatung
  • Abschließender ärztlicher Besuch zur Diskussion von Zielen, Fortschritten und Ergebnissen
  • 2 Darmdetox-Therapien mit Ozon
  • 2 Sauerstoff-Ozon-Systemtherapie inklusive Vitamin-C-Infusion zur Immunsystemregulierung
  • 2 IV-Energie-Therapien für eine Energie- und Vitalitätsaufladung
  • ANS-Analyse zur Messung der Herzratenvariabilität
  • 2 Biofeedbacks des Herzvagus
  • 3 Cellgym-Sitzungen (40 Minuten): Zelltraining mit Hypoxie-Hyperoxie-Intervallen
  • 4 Ganzkörpermassagen zur Entwässerung
  • 1 metabolisches Training
  • 1 hypertrophes Training
  • 3 Entgiftungstherapien zur Beseitigung von Schwermetallen im Körper
  • Ergebnisse der Diagnostik
  • Zusammenfassung der durchgeführten Behandlungen und Therapien
  • Verschreibung der Erhaltungstherapie und Ernährungsempfehlungen